Nachweis des Farbensehens bei der Honigbiene – ein Film mit Experiment zur Rotblindheit

Im Film wird die Methode einer Blaudressur vorgeführt. Nach der Dressur wird im Versuch gezeigt, daß die Blaudressur erfolgreich war und die Bienen die blaue Farbe von allen Graustufen zu unterscheiden vermögen. Während der Futterdressur auf das Blaue Feld wird zur Vermeidung einer Ortsstetigkeit der Bienen die Konstellation der Felder häufig gewechselt. Mit der gleichen Methode wird die Rotblindheit der Bienen nachgewiesen. Das Freilandexperiment zeigt sehr anschaulich, wie man vorgeht und ist auch für die Sekundarstufe I geeignet

Den interessanten Film des IWF Wissen und Medien finden Sie hier. Er steht auch als Download zu Verfügung.

Der Grugapark – ein Film über das grüne Herz von Essen

Der Essener Grugapark wurde 1930 gegründet und ist heute ein Mekka für Botaniker, Kunstliebhaber und Tierfreunde.

Um die hervorragenden Ressourcen des Grugaparks für Wissen und Bildung zu nutzen, wurde das Biologische Bildungszentrum „Schule Natur“ eingerichtet. In diesem „grünen Klassenzimmer“ steht der Spaß am Entdecken und Mitmachen ebenso im Mittelpunkt wie das Lernen. Die Schule Natur bietet sowohl im Grugapark als auch in den Essener Wäldern nach dem Motto “Natur erleben und verstehen“ erlebnisorientierte Kurse für Schulklassen aus den Bereichen Biologie, Ökologie und Umwelt an.

Den Film können Sie am 20. Mai um 20.15 Uhr im WDR sehen oder in der Mediathek.

4 Filmtipps: Wasserkreislauf, Renaturierung von Flüssen, Umbau der Kloake Emscher und die Groppe

Planet Schule zeigt einen 5minütigen Film: Elemente stellen sich vor – Wasser. Der Film ist als Comic sehr anschaulich und zeigt den Wasserkreislauf und wo das Wasser überall hingeht, in Pflanzen, in Tiere, auf Gletscher und Gebirge, in Flüsse und Seen, ins Grundwasser und dabei geht nichts verloren…
Den Film findest du hier.

Xenius – Zurück zur Natur – Renaturierung von Flüssen: Doku (2014)
Der zweite Tipp ist von einem Kollegen, der zusammenfassend die Renaturierung von Flüssen in 25 Minuten zeigt.
Hier geht es zum Film!

Xenius: Wasser – wie unsere wertvollste Ressource erhalten bleibt: Doku (2017) 25 min
Der letzte Film ist im Ruhrgebiet unterwegs und ebenfalls von einem Kollegen. Dort findet man die letzte große Kloake Europas – die Emscher. 100 Jahre wurde der Fluss mit Abwasser von Haushalten und Kohleabbau belastet. Der Fluss war nahezu tot und stank. Durch den Emscherumbau wird der Fluss renaturiert, ein Generationenprojekt. Aber auch andere Projekte werden vorgestellt.
Hier geht es zum Film über die Emscher!

Und wenn du dich noch für die Groppe interessierst. Sie ist im Film von Planet Schule: „Die Emscher – das Wunder im Ruhrpott zu sehen“. Außerdem ist der Film als Download verfügbar.